Interview mit Stefan Reisenbauer von FUTUS Energietechnik GmbH

Peter Hanustiak Neuigkeiten zum Unternehmen, Partner-Nachrichten Einen Kommentar hinterlassen

Was sind die Hauptgründe für die Partnerschaft von Connecting Software und FUTUS Energietechnik GmbH? Wie hat die Zusammenarbeit begonnen, wo steht sie heute, und wie sieht die Zukunft dieser Partnerschaft aus?

Die FUTUS Energietechnik GmbH hat ihren Sitz in Oberösterreich in Perg. Das Hauptprodukt des Unternehmens ist das System Futus RSS. Zu den Hauptkunden zählen Installateure und Systemintegratoren. FUTUS konzentriert seine Aktivitäten auf die DACH-Region (Österreich, Deutschland, Schweiz) und die Tschechische Republik.


Connecting Software (CS): Stefan, können Sie uns bitte etwas über sich und Ihre Position in der FUTUS Energietechnik GmbH erzählen?

Stefan Reisenbauer (SR): Ich bin der technische Geschäftsführer der FUTUS Energietechnik GmbH. Ich bin verantwortlich für die Produktentwicklung (Software-Engineering, Marketing, Lehre). Ich habe etwa 13 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung und habe z.B. Projekte für Red Bull und ASBÖ entwickelt.

CS: Können Sie uns mehr über das Hauptprodukt von FUTUS, Futus RSS, erzählen?

SR: Futus RSS besteht aus Hardware und Software. Wir haben 2006 mit der Entwicklung der Hardware für Futus RSS begonnen. Mit der Entwicklung der Software haben wir 2008 begonnen. Die Software basiert auf Microsoft Technologien wie Net Framework, Silverlight, SQL Server, Windows Server und anderen. Futus RSS ist ein Tool, das es Unternehmen ermöglicht, ihre Steuerungssysteme so aufzubauen, wie sie es wünschen. Es ist eine Verbindung zwischen Hardware und Software, so dass alles, was gesteuert werden kann, FUTUS RSS steuern kann. Außerdem ist FUTUS RSS weiß beschriftet.

CS: Warum oder wie ist FUTUS mit Connecting Software in Kontakt gekommen?

SR: Wir trafen Connecting Software auf dem ATOS-Innovationstag. Uns gefiel die einfache Möglichkeit, andere Softwaresysteme wie CRM und SharePoint zu verbinden. Das ist der Hauptgrund, warum wir in Kontakt getreten sind, denn wir glauben, dass beide Seiten von einer Partnerschaft profitieren können.

CS: Was war Ihr erster Eindruck, als Sie mit Connecting Software zusammengearbeitet haben?

SR: Mein erster Eindruck war: Connecting Software ist eine Partnerschaft, in der beide Seiten ein gemeinsames Ziel anstreben, z.B. wenn wir ein Video machen wollten, hat Connecting Software gründlich mit uns zusammengearbeitet. Wir sind ein kleines Unternehmen, und das ist für uns sehr wichtig.

CS: Können Sie die Zusammenarbeit mit Connecting Software beschreiben?

SR: Connecting Software und FUTUS bieten eine Industry 4.0 Lösung, die moderne Informations- und Kommunikationstechnologien mit klassischen Logistik- und Produktionsprozessen verbindet. Gemeinsam verbinden wir Hardware mit Software, damit Menschen die Arbeitsabläufe innerhalb eines Unternehmens beschleunigen oder optimieren können.

CS: Können Sie mir mehr über das Video erzählen, das Sie erstellt haben? Können Sie die Idee dahinter erklären?

SR: Das Video zeigt ein Beispiel eines Apartmenthauses, in dem RSS die Heizungs- und Luftregelung steuert, die Temperaturen und den Energieverbrauch der Wohnungen überwacht und das Feueralarmsystem überwacht. Der Eigentümer dieses Gebäudes ist ein großes Unternehmen, das CRM und SharePoint für den Umgang mit seinen Kunden einsetzt. Die Mitarbeiter dieses Unternehmens sind es also gewohnt, mit CRM zu arbeiten. Wir verbinden also die Hardware-Welt mit der Software-Welt, indem wir das Connect Bridge verwenden. Die Daten fließen bidirektional, so dass RSS Daten an das CRM sendet und Informationen vom CRM empfängt, um ein gewisses Controlling durchzuführen.

"Im Video zeigen wir eine Demonstration eines Feueralarms und dass die verantwortliche Person eine Aufgabe mit allen möglichen Informationen über den Alarm erhält. Im gleichen Schritt kann diese Person zur Live-Ansicht navigieren und sehen, was vor sich geht. Mit diesen Informationen kann die Person entscheiden, was als nächstes zu tun ist.

CS: Wie sehen Sie die Zukunft der Zusammenarbeit zwischen FUTUS und Connecting Software?

SR: Unsere Zukunft besteht darin, unser Werkzeug der ganzen Welt anzubieten und Hardware mit Software und Menschen zu verbinden. Connecting Software ist ein wichtiger Teil davon.

CS: Gibt es etwas, das Sie an Connect Bridge oder Connecting Software verbessern würden?

SR: Eigentlich nicht. Wir haben mit Connecting Software einen guten Partner gefunden, und das Connect Bridge gefällt uns sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.