Wie Sie Dynamics 365 Finance & Operations und Business Central mit jeder Software für Live-Daten integrieren

Anastasia Mazur Neuigkeiten zum Unternehmen, Konnektoren, Produkte und Lösungen 2 Kommentare

Cloud-ERP-Systeme sind Revolutionizing die Art und Weise, wie Unternehmen Geschäfte machen rechts vor unseren Augen. Einer der Hauptakteure, der die Geschäftswelt verändert, ist Microsoft mit seinem Dynamics 365 Software. Laut Capterra's Forschung die im Januar 2019 durchgeführt wurde, halten Dynamics 365 Cloud-ERP-Systeme den zweiten Platz mit 3,8 Millionen Nutzer weltweit und die Entfernung zum ersten Ort mit Strahlgeschwindigkeit zu verkürzen. Microsofts Rebranding und Upgrade von Dynamics Nav und AX im Jahr 2018 in Business Central bzw. Finance und Operations war so erfolgreich, dass der weltweite Einsatz dieser Produkte gefördert wurde - wobei Business Central in kleinen und mittleren Unternehmen dominiert und FinOp die Geschäftsprozesse abdeckt. in mittelgroß und groß organiationen 

Warum expandieren Cloud-ERP-Systeme an den Arbeitsplätzen und was können Unternehmen sonst noch tun? eine mehr centralied und automatisierter Arbeitsablauf?  

In diesem Artikel diskutieren wir Migration zu Cloud Dynamics 365 Business Central und Finance & Operations und Analysierene Szenarien und Möglichkeiten zur Synchronisierung und Integration dieser ERPs mit nahezu jeder Software von Drittanbietern. Lesen Sie weiter! 

Warum überhaupt ein Cloud-ERP-System einsetzen?

Cloud-ERP-Systeme sind eine Offenbarung für kleine und mittlere Unternehmen. Wenn in der Vergangenheit On-Premises-Systeme nur für große Unternehmen erschwinglich waren, weil der Investitionsausgaben für Hardware, heutzutage kann jede Organisation benutzen. ein leistungsfähiges ERP-System wie sie Basis sindd in der Wolke.    

Cloud-ERP-Plattformen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, weil Unternehmen sind interessiert an Verbesserung der Unternehmensleistung (64%), Positiondie Integration von die Unternehmen für Wachstum (57%), oder in reduzierendie Integration von Betriebskapital (57%) und ERPs helfen ihnen mit ihm. Darüber hinaus können sich Start-ups und KMUs nun weniger auf Arbeitskräfte zur Bewältigung ihres Tagesgeschäfts verlassen. All diese Vorteile - während Hardware und Wartung auf den Schultern des Anbieters liegen. Außerdem organiationen Cloud-ERPs aufgrund ihrer Skalierbarkeit wählen: Sie können sich für das gesamte Paket oder nur für die spezifischen Module die sie brauchen, wie zum Beispiel Buchhaltung, Personalwesen, Lohnbuchhaltung, Lagerverwaltung usw. 

Migration von On-Prems-NAV und AX in die Cloud

Obwohl NAV und AX im Vor-Ort-Betrieb noch immer in Betrieb sind, mit einer neuen, aktualisierten Cloud-Version der ERP-Software verfügbar, viele organiationen an einer Migration von Dynamics AX zu Dynamics 365 Finance and Operations interessiert sind und von Dynamix NAV an Business Central. Diese macht Sinn. Die Cloud-Apps haben viel mehr Funktionalität im Vergleich zu die alte Versionen. Mit der neuen Version, Unternehmen können verwenden Sie die webbasiertes Einloggen, die neue Schnittstelle, die verbesserte Business Intelligence und haben mehr Flexibilität - mit weiteren neuen Funktionen und Aktualisierungen in Kürze. Außerdem wird die neue Versionen sich leichter in andere Microsoft-Cloud-Produkte 

Ein weiterer wichtiger Grund für die Migration von AX zu Finance & Operations und NAV zu Unternehmen Central ist das mit dem globalen Trend "Cloud-first" und "Mobile-first", Vor-Ort-Versionen von Dynamics können werden. veraltet in einigen wenigen Jahre. 

Verbindung von SaaS-ERP mit Anwendungen vor Ort und in der Cloud

Der Übergang vom On-Prems-ERP zu SaaS ist der erste offensichtliche Schritt für organiationen konzentrierte sich auf die Rationalisierung von Geschäftsprozessen. Aber, Tatsächlich gibt es noch viele weitere Geschehene Dinge rund um die Cloud FinOp und Business Central. 

Die nächste Verbesserung ist ihre Integration mit anderen apps vorhanden am Arbeitsplatz. ERP-Software synchroniation ist entscheidend für centraliDaten zu erfassen und ineffiziente Arbeitsabläufe zu reduzieren.  

Zum Beispiel die Übernahme von Daten aus die ERP und dessen manuelles Einfügen in anandere Programm nimmt viel Zeit in Anspruch. Es automatisch integrieren Geschwindigkeiten den Prozess beschleunigen und die menschliche Fehler. Es erhöht auch Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern und verbessert die Transparenz.   

Thdeshalb, wenn Implementierung von ERP-Systemen, organiationen nach Möglichkeiten suchen, sie mit ihre andere vorhandene Software.  

Im Folgenden werden wir Analysierene typische Integrationsszenarien. 

Typische Anwendungsfälle der Cloud-ERP-Integration

Obwohl es zahlreiche Szenarien für Dynamics 365 Finance and Operations oder Business Central gibt, lassen sich die gängigsten in die folgenden Kategorien einordnen: 

Synchronidie Integration von Dynamics NAV mit Dynamics 365 Business Central und Dynamics AX mit Finance und Operations. Fortschrittliche Integrationsplattformen und dedizierte Konnektoren können vor Ort und Cloud-ERP-Systeme für eine mögliche Migration in der Zukunft integrieren. 

Integration eines Cloud-ERP und einer Software für Produktions- und Maschinendaten. Beide Daten von der Maschinen laufen und ein Manufacturing Execution System (MES) enthalten viele Informationenormatidarüber, was und wie in der Fabrik produziert wird. Synchronisieren von es mit Unternehmen resie Planung wird helfen, die Produktion zu steigern Effizienz und das Unternehmen zu mehr auf die sich ändernde Nachfrage reagieren, Überproduktion vermeiden, und erhöhen Automatisierung der Wartung.  

Dynamics 365 Business Central und Dynamics 365 Finance and Operations und Projektmanagementsoftware. Nach der Integration liefert das ERP-System wichtige Finanzdaten unde-Projektmanagement-Werkzeug verrät ein vollständiges Bild von Fortschritt und Status.  

ERP-Integration mit Lagerung / Lagerhaus. Ein Lager sollte nicht als eigenständig Entität und synchabenronizing seine Daten mit Dynamics 365 erlauben für dass. Alle Abteilungen von der Fertigung über den Kundendienst bis hin zum Einkauf können alle schnell Echtzeitdaten aus dem Lagersystem abrufen und diese für bessere Entscheidungen nutzen.  

ERP-Integration mit Kundenbeziehungsmanagement (CRM). Unsere Kunden müssen oft integrieren die neue Wolke ERP mit ihre vorhandenen CRM-Systeme wie Salesforce, SugarCRM, Dynamics 365, Oracle, oder Arbeitsbücher oder besseres Management und reibungsloseres Einsteigen der Kunden.  

Synchroniation einer Cloud-ERP-Plattform mit Lieferantensystemen und Bestellung ystems (PO). Organiationen senden Anfragen an Lieferanten, wenn in einem ERP-System ein Kaufalarm für eine Komponente oder ein Ersatzteil generiert wird. Sobald das Angebot eines Lieferanten eintrifft, wird es betritt das System zur weiteren Verarbeitung. Durch die Integration Ihres ERP mit einem POSie sofort erhalten Zugang zu Quittungen, Protokollen und anderen relevanten Informationendie Integration von die Zeit und die Mühe von manuelle Dateneingabe. 

ERP und ein Bestandsverwaltungssystem. Diese Integration kann erhöhen Ihr Produktivität des Unternehmens sehr hoch, insbesondere wenn Sie ein großes Einkaufsvolumen betreiben und die Aufträge in die vor Ort Inventarsystem. Es wird besonders praktisch weil Experte Benutzers vor Ort können die Verfügbarkeit von Ersatzteilen/Produkten von ihren persönlichen Geräten aus in Echtzeit abfragen. 

Cloud-ERP und ein On-Prem Product Lifecycle Management System (PLM). Das PLM-System sendet die Daten der fertigen Stückliste (BOM) zur Genehmigung an Dynamics FinOp / Business Central. Wenn die Systeme integriert sind, ist der Prozess schnell, automatisiert und fehlersicher. 

Dynamics 365 FinOp/Business Central und ein Data Warehouse. Dies ist one der typischsten Anwendungsfälle für die Integration zwischen dem Cloud-ERP und einem On-Premises-System. Siehe unsere Schritt-für-Schritt-Anleitungen für on-prem Datenbankintegration in Dynamics 365 online. Diese Beispiel verwendet die AdventureWorks Datenbank, a fiktive multinationales Produktionsunternehmen, und ist erklärt von einem IT-Experten mit tiefem Einblick und Witz. Sehr empfehlenswert! 

Integration von Cloud-ERP und Kundenaufträgen. Einer unserer wichtigsten Kunden hatte diesen Wunsch: Verkaufsaufträge aus einem Vor-Ort-Front-End-System zur Bearbeitung und Verwaltung in Dynamics 365 Finance and Operations zu integrieren. Sie waren glücklichy um zu sehen, dass es effizient durchgeführt werden könnte. 

Dynamics 365 Business Central/ FinOp und Kundenportal und Kundenservice. In der Regel werden ein Kundenportal und -service selbst gehostet, und die Integration mit dem ERP-System ermöglicht für eine reibungsloser Austausch kritischer Geschäftsdaten.  

*** 

Alles in allem sind die Fälle von Die ERP-Integration umfasst Vor-Ort-, Cloud- und Hybrid-Optionen und kann auf jede beliebige Legacy-Software ausgeweitet werden, sowie alte ERP-Systeme vor Ort, die synchronied mit Dynamics 365 Business Central oder Finanzen und Betrieb.  

Sie deckt auch alle Fälle ab, in denen Live-Daten aus dem ERP-System abgerufen werden müssen, um von Anwendungen Dritter genutzt zu werden.  

Dies sind nur einige Ideen, die sich Ihr organiZation'. Produktivität, aber abhängig von die Unternehmensspezifika kann es viele geben andere Integrationsmöglichkeiten, die wir abdecken können 

Warum ERP-Integration so komplex ist

Während es besteht ein starker Bedarf an Cloud-ERP-Integration, dieses ist ein sehr herausfordernd Prozess. Dafür gibt es mehrere Gründe dafür. 

ErstensDie ERP-Plattformen haben keine meine vorgefertigte Integration Optionen. Sie können nur Daten anzeigen über Macht BI, integrieren mit Büro 365 und einige wenige CRM-Anwendungen.  

Und obwohl einige Cloud-ERPs, wie Dynamics 365 Finance & Operations und Dynamics 365 Business Central, offene APIs haben, die die Integration erleichtern mit andere Anwendungen, es sei denn, Sie wählen Sie eine Out-of-the-Box-Steckverbindermuss Ihr Entwickler die Integration von Grund auf neu programmieren.  

Die Programmierer muss nicht nur das ERP-System lernen und verstehen und die andere Anwendungs, in die Sie sich integrieren möchten, sondern auch die gesamte Dokumentation ihrer APIs zu studieren, bevor sie den Code schreiben. Und dies führt zu einem potenziellen Geldabfluss: erstens mit teurer Entwicklerzeit und zweitens mit dem Produktivitätsverlust des Teams. in unterschiedlichen Systemen arbeiten. Selbst wenn der Code fertiggestellt ist, werden die Investitionen weitergehen, da es immer noch Sache des Entwicklers ist, die integrierte ERP-Plattform zu warten und neue Lösungen zu schaffen, wenn das System aktualisiert wird. 

Konnektoren für Dynamics 365 Finance & Operations und Dynamics 365 Business Central

Hier bei Connecting Software arbeiten wir viel mit Konnektoren für Geschäftsanwendungen über unsere fortgeschrittenen Connect Bridge (CB)-Plattform. Nach den Konnektoren für Dynamics NAV und Dynamics AX ist es also nur logisch, dass unser Team neue Verbinder um mit der Marktnachfrage Schritt zu halten.  

Treffen Sie unsere Dynamik 365 Finanzen & Betrieb und Dynamics 365 Business Central Konnektoren. Mit ihrer Hilfe können Sie beliebige Anwendungen mit Live-Daten des ERP-Systems verbinden. Sie erlauben es, die Informationen wie mit einer Datenbank zu bedienen: Lesen, Schreiben und Aktualisieren aller Entitäten und Datensätze. Die volle Funktionalität des ERP-Systems ist verfügbar für die Integration mit andere Geschäftsanwendungen, die vor Ort und in der Cloud gehostet werden. Der Konnektor ist auf dem Open Data Protocol (OData) aufgebaut, einem neu Microsoft Standard.  

Anders als bei benutzerdefinierter Programmierung muss ein IT-Experte nicht viel Zeit in das Studium der APIs von eine Vielzahl von Software und das Schreiben von kompliziertem Code.  

Der Konnektor spart bis zu 90% von diese Zeit und erlaubt sogar ein unerfahrener Entwickler zur Erstellung einer Integration. Dies ist weil es alle API-Aufrufe in SQL-Abfragen übersetzt - eine allgemein bekannte Sprache unter jungen und alten Programmierern. Unser Team kümmert sich um den Konnektor für die Wartung und im Falle von Systemaktualisierungen, damit er nahtlos weiterläuft. 

Sobald das ERP-System mit anderer Software integriert ist, viele Kopfschmerzen wird vermieden werden sofort weil es: 

  • eliminiert die manuelle Dateneingabe und gibt Zeit für sinnvollere Aufgaben frei;  
  • minimiert Fehler;  
  • erhöht die Geschwindigkeit des Datenaustauschs;  
  • bietet wertvolle Einblicke in Geschäftsprozesse - was Ausgaben senken, neue Möglichkeiten aufzeigen kann usw;  
  • verbessert die Kundenerfahrung und die Zusammenarbeit im Team.   

Darüber hinaus, sobald die Connect Bridge-Plattform installiert ist, benötigen Sie keine weitere Middleware mehr. Mit 100+ vorgefertigte Verbinder, Praktisch jede Integration ist möglich.

Integrationsplattform für mehr Aufgaben

Die Automatisierung von Geschäftsprozessen ist für nachhaltige Unternehmen so wichtig, dass sie verdoppelt ihre Ausgaben für Synchronisations- und Integrationslösungen in den letzten 5 Jahren.   

Mit der Plattform Connect Bridge können Sie auf den Konnektoren FinOp und Business Central noch mehr Wert schaffen. Siehe andere Möglichkeiten und Anwendungsfälle für Dynamics 365 Verbinder Finanzen & Betrieb und Dynamics 365 Business Central-Konnektor 

Wie funktioniert das alles in der Praxis? Wir würden möchte mit Ihnen die Geschichte von KTM, ein führender Hersteller von Motorrädern. Einige Jahre lang hatten sie ihre Dynamics 365 laufen vor Ort zusammen mit einer riesigen Datenmenge Lagerhaus. Dann beschlossen sie beide online zu übertragen. KTM wandte die CB Linked Server-Integration an, die eng mit dem Konzept der Synchronisierung eines Cloud-ERP-Systems mit anderer Software verbunden ist. KTM war schnell in der Lage tun die Integration sie benötigt, und die Prozess wurde ausführenning glattly und zuverlässig für monach mehr als fünf Jahren. 

Finden Sie heraus, wie einfach es ist zu installieren und zu verwenden die Dynamics 365 Finance und Operationen oder Dynamics 365 Business Central die meisten Integrationsherausforderungen zu lösen für Ihr Unternehmen. Kostenlose Tests sind Teil unseres Angebots! 


***
Und hier sind weitere Geschichten darüber, was Connect Bridge für die Wirtschaft tun kann:

Lobodms und Verbindungsbrücke


Infografiken: Warum sind die Kosten für die Integration von IT-Systemen so hoch?

Anmerkungen 2

  1. Wir verwenden Dynamics 365 FO und versuchen, Power Bi Desktop mit d365 zu verbinden, um Berichte zu erstellen, aber das gelingt uns nicht. Wir haben versucht, Odata-Feeds zu verwenden, aber wir erhalten eine Fehlermeldung. Gibt es einen Konnektor, mit dem wir das erreichen können?

  2. Versuchen Sie, die Daten von Dynamics 365 FO in Power BI Desktop zu bekommen? In diesem Fall könnten Sie unser Connect Bridge-Plattform mit dem LWL-Anschluss um die gewünschten Daten zu erhalten.

    Um die Daten in Power BI Desktop zu bekommen, nehme ich an, dass der ODBC-Konnektor in Power BI Desktop funktionieren würde. Wir werden uns bald mit Ihnen in Verbindung setzen, damit wir Ihre Anfrage weiter analysieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.