Zusammenarbeit zwischen Microsoft Dynamics 365 Sales and Customer Service, SAP und Gmail

Ana Neto Konnektoren, Erfolgsgeschichten Einen Kommentar hinterlassen

"Unsere endgültige Lösung hat zwar kein DMS (Dealership Management System), aber sie entspricht den Bedürfnissen unseres Kunden, der der führende Autohändler in Mexiko ist, sogar noch besser, als wenn es so wäre!
- Enrique Lechuga

Kunde: Führender Autohändler in Mexiko durch unseren Partner, Fesworld
Hauptquartier: Ciudad de México, Mexiko
Aktivität: Autohändler
Produktanwendung: Connect Bridge

Connect Bridge ermöglicht eine einzigartige Integrationslösung in Mexiko

Was wäre, wenn Sie Microsoft Dynamics mit SAP und Google Mail verbinden wollten? Es ist sicher nicht Ihre alltägliche Kombination, aber genau das wollte Fesworld für einen Kunden in Mexiko implementieren.

Ihr Kunde ist ein führendes Unternehmen auf dem Autohändlermarkt in Mexiko, das eine Vielzahl von Automarken, Lastkraftwagen und Baufahrzeugen verkauft und seine Kunden nach dem Verkauf unterstützt. Mit über 500 Anwendern an verschiedenen Standorten ist dieser Kunde ein gut etabliertes Unternehmen.

Fesworld ist ebenfalls ein erfahrenes Unternehmen, das seit über 20 Jahren auf dem Markt ist und 22 verschiedene Länder bedient. Da sie sich hauptsächlich auf Microsoft-Software konzentrieren, war der Umgang mit der Dynamics 365-Seite überhaupt kein Problem... Aber wie konnten sie eine umfassende Lösung erhalten, die Dynamics 365, SAP und Google Mail abdeckt?

Wie die Integrationsplattform gewählt wurde

Enrique Lechuga, Direktor für Kundenservice und Marketing bei Fesworld, erklärt, wie der Prozess begann "Unser Kunde verwendete Google Mail, nicht Microsoft Exchange, und so begannen wir mit der Standardintegration von Dynamics in Google Mail.“.

Das Problem war, dass diese Standardsynchronisation nur Nachrichten verarbeitet. Auch die Synchronisierung von Dynamics mit dem Kalender von Google Mail war notwendig, und das hat Fesworld zur Connecting Software und zur Integrationsplattform Connect Bridge geführt.

Wie das System funktioniert

"Unsere endgültige Lösung hat zwar kein DMS (Dealership Management System), aber sie entspricht den Bedürfnissen unseres Kunden, der der führende Autohändler in Mexiko ist, sogar noch besser, als wenn es so wäre!" versichert Enrique Lechuga.

Die endgültige Lösung umfasst Dynamics 365 Sales, Dynamics 365 Customer Service, SAP (als ERP) und Google Mail. All diese sind durch Connect Bridge miteinander verbunden.

Wenn die potenziellen Autokäufer eine Probefahrt planen wollen, wird dieses System verwendet. Es wird wiederum für die Verkaufsfollow-ups verwendet, bei denen es wichtig ist, die früheren Kontakte zu sehen und auch auf Kalender und Nachrichten zugreifen zu können.

Auch für die Terminierung von Reparaturen wird dasselbe System verwendet. Die Informationen sind jetzt dort, wo die Endbenutzer sie haben wollen, und das hat die Benutzerakzeptanz erleichtert.

Warum wurde Connect Bridge gewählt?

Die meisten Fesworld-Projekte basieren auf Microsoft-Produkten” Enrique Lechuga erklärt: "aber wir wussten, dass wir für diesen Kunden mehr brauchten als Microsoft-Produkte und unsere Experten allein“.

Da sie wussten, dass ihr Partner, Connecting Software, der Integrationsspezialist war, an den sie sich wenden sollten, stellten sie das Problem Connecting Software vor. Sie stellten fest, dass die Verwendung der Integrationsplattform Connect Bridge eine perfekte Anpassung an die Kundenanforderungen und die endgültige Lösung zur schnellen und zuverlässigen Verbindung von Dynamics 365, SAP und Google Mail ermöglichte.

Dies war tatsächlich der Fall, und die Lösung ist nun zwei Jahre lang Teil des Tagesgeschäfts des Endkunden. Connect Bridge war das fehlende Glied, das sicherstellte, dass der Endbenutzer die gewünschten Funktionen von der gewünschten Software erhielt.

Wer ist Fesworld?

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der erfolgreichen Bereitstellung von Unternehmenssoftwarelösungen ist Fesworld ein international renommiertes Unternehmen, das sich aus Personen zusammensetzt, die über mehrjährige Erfahrung in Geschäftsprozessen und im IT-Bereich verfügen. Fesworld ist Microsoft Gold ERP und Gold CRM Partner und wurde 2018 als Partner des Jahres in Lateinamerika ausgezeichnet.

Vielen Dank an Fesworld für diese detaillierte Fallstudie zur Anwendung der Integrationsplattform.


Weitere Meinungen zu Connect Bridge finden Sie unter folgenden Links


Über den Autor

Durch Ana Neto, technical Berater bei Connecting Software.

"Ich bin seit 1997 Software-Ingenieur, mit einer neueren Liebe zum Schreiben und öffentlichen Reden.  Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag oder zu Connect Bridge? Ich würde mich über Ihr Feedback freuen!"
ana@connecting-software.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.