Sicherer Fernzugriff auf Exchange/Outlook-Postfächer

Anastasia Mazur Neuigkeiten zum Unternehmen, Produkte und Lösungen Einen Kommentar hinterlassen

Lassen Sie uns objektiv sein. Wenn wir das Glück haben, das Büro um 17.00 oder 18.00 Uhr zu verlassen, bedeutet das nicht, dass unser Arbeitstag vorbei ist. Viel Arbeit passiert während der Nachstunden, wobei dringende Benachrichtigungen und Kalenderaktualisierungen viel später kommen, als wir die Bürotür verlassen. Deshalb behalten wir unsere Handys als Verlängerung unseres Arbeitsplatzes und bestätigen Termine, beantworten E-Mails unterwegs - zum Beispiel beim Pendeln.  

Aber was, wenn Sie in einem Hochsicherheitsorganisation: eine Bank, ein Finanzinstitut, der öffentliche Sektor etc., wobei Ihr internes Netzwerk nach außen hin geschlossen ist? Das ist der Fall, wenn Sie E-Mails über ein geschlossenes Exchange Server/Outlook Netzwerk an Ihre Kollegen innerhalb der Organisation versenden können, aber Sie können keine Nachrichten mit anderen außerhalb Ihrer Firma austauschen. Und sobald Sie das Büro verlassen, können Sie Ihre Mailbox Exchange/Outlook nicht mehr betreten.  

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, Ihre Mailbox Outlook bleibt eines der wichtigsten Instrumente der Zusammenarbeit und Kommunikation. Und das moderne Arbeitstempo und die Flexibilität erfordern, dass Sie sofortigen Zugriff darauf haben - sowohl während der traditionellen Arbeitszeiten im Büro als auch bei Bedarf über Ihre mobilen Geräte, wenn Sie aus der Ferne arbeiten.  

Wie können Sie also sicherer Fernzugriff auf Exchange/Outlook-Mailboxen wenn Ihr lokales Netzwerk es einschränkt? Wie können Hochsicherheitsunternehmen den Datenaustausch sicher gestalten und den Herausforderungen der modernen Weltkommunikation begegnen? 

Sichere Synchronisierung über Exchange Server: die Herausforderung 

Hier bei Connecting Software haben wir seit Beginn unserer Geschichte mit dem Microsoft Exchange Server gearbeitet. Und wir haben ein einsatzbereites Produkt entwickelt CB Exchange Server Sync die jede Art von Synchronisierung zwischen mehreren Exchange/Outlook/O365-Konten server- und domänenübergreifend durchführt.  

Eines Tages kam eine Anfrage von einer Regierungsinstitution: eine Lösung zu schaffen, die eine sichere Kommunikation eines internen Netzwerks mit der Außenwelt ermöglicht - so dass die Postfachsendungen von den Mitarbeitern auf ihren mobilen Geräten eingesehen werden können. ohne die Organisation zu gefährden, falls das Gerät gehackt oder gestohlen wird. Diese Institution wollte kontrollieren, welche Informationen das sichere interne Netzwerk verlassen, und brauchte unsere Hilfe. Also nahmen wir die Herausforderung mit Begeisterung an. 

Hacker daran hindern, Exchange als Einstiegspunkt zu benutzen 

Treffen Sie CB Super Secure Exchange Server und Exchange/Outlook Inhalts-Zensor. Dies sind die beiden Lösungen, die auf dem CB Exchange Server Sync-Konzept aufbauen und als Plugins verfügbar sind.  

Was genau tun sie für den sicheren Fernzugriff auf den Exchange-Server? 

Stellen Sie sich vor, John ist ein hochrangiger Manager in einem Finanzinstitut. Er hat sein Outlook auf einem internen Exchange-Server. Wenn er das Büro verlässt, hat er keinen Zugriff auf seinen Kalender und sieht nicht, ob dringende Änderungen anstehen. Dies führt oft zu Terminproblemen und Zeitverlust. 

Jetzt, CB Super Secure Exchange Server ermöglicht eine geschützte Synchronisierung zwischen einem geschlossenen Unternehmensnetzwerk und einem externen Unternehmensnetzwerk die außerhalb des Büros verfügbar ist, zum Beispiel auf Johns Mobiltelefon. Der Datenaustausch zwischen den beiden Netzen - internal@examplecompany.com und external@examplecompany.comgeschieht über eine Firewall. Als Systemadministrator können Sie eine Validierung einrichten und konfigurieren Zentrum innerhalb Ihrer Firewall und kontrollieren Sie, welche Daten über Ihre Firewall geleitet werden.  

Wenn CB Super Secure Exchange Server aktiviert ist, hat John seinen Kalender auf dem Mobiltelefon mit seiner Outlook-Mailbox auf dem Desktop synchronisiert, obwohl sich diese im sicheren internen Netzwerk befindet. Das Terminierungsproblem wurde gelöst und die Produktivität verbessert! 

Exchange/Outlook Inhaltszensor: Kontrollieren, was nach außen hin offengelegt wird 

Unser Exchange/Outlook Content Censor hat eine weitere nützliche Funktion. Wenn die Synchronisation zwischen internen und externen Exchange-Netzwerken erfolgt, können Sie als Systemadministrator steuern, welche Kalendereinträge eingeschränkt werden sollen. Beispielsweise können Sie den Content Censor so konfigurieren, dass Anhänge automatisch entfernt werden. Sie können auch die Anzahl der Zeichen im E-Mail-Text begrenzen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das Benutzer-Betreff-Präfix zu steuern, um eingeschränkte E-Mails leicht zu erkennen.  

Wenn Exchange/Outlook Content Censor angewendet wird, kann das Kalenderelement wie folgt aussehen:  

Dieses Plugin ist auch sehr hilfreich, wenn Sie Ihren Kalender mit jemand anderem innerhalb Ihrer Organisation oder extern synchronisieren müssen und Sie nicht möchten, dass diese den Inhalt des Kalenderelements in seiner Gesamtheit sehen. Die Person wird nur wissen, dass Sie beschäftigt sind und den Titel des Termins sehen, aber nicht den Inhalt des Termins oder die Anhänge. Sicherheit garantiert. 

Sicherer Fernzugriff auf Exchange Server ist möglich! 

Die Mailbox ist nach wie vor ein einfacher Einstiegspunkt für Hacker und lässt sich oft sehr leicht kompromittieren. Gleichzeitig ist die sofortige Erreichbarkeit des Briefkastens, wenn man nicht im Büro ist, ein Muss. Schließlich gibt es eine Lösung für Hochsicherheitsunternehmen - CB Super Secure Exchange Server und Exchange/Outlook Content Censor.  

Kontakt zu unseren Experten um zu erfahren, wie Sie die Sicherheit und die Arbeitsabläufe in Ihrer Organisation verbessern können.  

Gibt es online mehr Informationen?

Prüfen Sie verschiedene Postfach-Synchronisierungsoptionen mit der CB Exchange Server Sync:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.